Jahrelang (Godinama)

Jahrelang

Zucke nicht mit den Lippen
denn dies ist nicht der Ort und die Zeit dafür
etwas ist in uns
halb heilig, halb verdammt

Das Glück ist nicht ein Sack voll Geld
das wissen die die es haben
es gibt keinen Weg von Körper zu Körper
die Seelen reisen zu einander

Jahrelang hast du mich betrogen
ich weiß wann, mit wem und wie heiß
sieh mich ein letztes Mal an
wenigstens das soll fair und wahr sein

Wunder gibt es nicht
jeder unserer Schritte ist ein Weg den wir beschreiten müssen
es wird besser für beide
wenn wir zu sagen gewolltes verschweigen

Leb dein Leben zwischen zwei Ängsten
ohne einen Moment Atempause
und stell dir vor was für ein Graus es ist
wenn dich eine Stimme ohne Klang berührt

Jahrelang hast du mich betrogen
ich weiß wann, mit wem und wie heiß
sieh mich ein letztes Mal an
wenigstens das soll fair und wahr sein

Submitted by MelvinBihac on Sun, 29/04/2012 - 23:52
Author's comments:

by Melvin Medija BIHAC

Original:
thanked 7 times
Guests thanked 7 times
Bosnian

Godinama

Video Lyrics
See video
Comments